Peter Wüthrich

Rückblick Kolibrilager

Bild Anmeldung 2019.jpg<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>wfue.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>5</div><div class='bid' style='display:none;'>1468</div><div class='usr' style='display:none;'>9</div>

Schwein gehabt - und zwar in allen Belangen
Peter Wüthrich,
Vom 6. - 12. Juli erlebten wir eine «saukoole» Woche auf dem Beatenberg zum Thema «Schwein gehabt».
Geschichten rund ums Thema "Segen erfahren und Glück» begleiteten uns ebenso wie viel Spiel und Spass. Und da das Wetter auch gut mithielt, konnten wir viele unserer Pläne verwirklichen.
Am Sonntag malten wir unser Lagerbild zum Traum von der Himmelsleiter – und dieses Bild schmückte dann die ganze Woche einen der Gemeinschaftsräume.
Jeder weitere Tag brachte dann andere Aspekte von Glück haben oder Segen erleben hervor.
Höhepunkte waren sicher der Sonnenaufgang auf dem Gemmenalphorn mit vorhergegangener Übernachtung auf der Alp Oberberg – draussen unter freiem Himmel. Steinbock- Seeing inklusive.
Oder der Besuch auf der Alp bei den Alpschweinen. Oder der Zirkusnachmittag. Oder das Geländespiel mit dem Suchen von Schweinefamilien im Wald. Oder der Kurzfilm, den die Jugendlichen zum Thema drehten.
Und dann natürlich der letzte Abend im «Grand Casino Beatenberg Amisbühl»: Ein Spielabend, an dem gerechnet, geblufft, ausprobiert und abgewogen werden konnte.
Am Freitag ging dann aus Sicht des Leitungsteams ein gelungenes Lager zu Ende.
Herzlichen Dank allen, die dabei waren und tatkräftig mitgeholfen haben im Vorbereiten und Durchführen. Ich freue mich bereits auf das nächste Jahr – weiderum in der ersten Ferienwoche der Sommerferien.

Peter Wüthrich
Bereitgestellt: 15.08.2019     Besuche: 22 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch