Peter Wüthrich

Weltgebetstagsfeier 2021

Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu (S&uuml;dPazifik <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Weltgebetstag)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>346</div><div class='bid' style='display:none;'>2945</div><div class='usr' style='display:none;'>121</div>

Auf festen Grund bauen
Peter Wüthrich,
Die Liturgie stammt in diesem Jahr aus dem kleinen Inselstaat Vanuatu. Er liegt im Südpazifik und besteht aus 83 Inseln. Nicht alle davon sind bewohnbar. Vanuatu ist durch den bevorstehenden Klimawandel bedroht: Das Ansteigen des Meerespiegels wird viele Inseln unbewohnbar machen und die Menschen vertreiben.
Neben der Landwirtschaft florieren die Fischerei und der Tourismus. In Vanuatu wohnen weniger Menschen als im Grossraum Bern – und doch sprechen sie über 110 Sprachen.
Wir freuen uns sehr, ein faszinierendes Land besser kennen zu lernen.

Aufgrund der Covid - Situation feiern wir in diesem Jahr einen individuellen Weltgebetstag:
Du bist herzlich eingeladen an diesem Freitag die Kirche zwischen 17.00 - 21.00 Uhr zu besuchen und das Land Vanuatu für dich näher kennen zu lernen und dich im individuellen Gebet und Gedanken mit den Menschen dieses Inselstaates zu verbinden.
Bilder, Musik und andere Angebote unterstützen dich dabei. Es wird in diesem Zeitfenster immer jemand vom WGT Team in der Kirche anwesend sein.
Wir vom Team des Weltgebetstages freuen uns herzlich auf dein Kommen.
Heidi Wüthrich


In der Kirche Ueberstorf wird der Weltgebetstag ebenfalls gefeiert.
Ein ökumenisches und regionales Team lädt um 19.30 Uhr in die Kirche ein.
Bereitgestellt: 15.01.2021     Besuche: 61 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch