Arlette Neumann

Impressionen von den Ostertagen

An drei Nachmittagen fanden die Ostertage bei bestem Wetter im und ums Begegnungszentrum statt. Wir danken Monique Fehr und dem Chinderchile-Team ganz herzlich für ihr grosses Engagement und den Konfirmanden Olivier und Philipp für ihren ausführlichen Bericht.
Arlette Neumann,
Vom 19. April bis 21. April 2022 fanden die Ostertage bei wundervollem Wetter statt. Am Dienstag dem 19.4. trafen alle 24 Kinder pünktlich um 14.00 Uhr beim Begegnungszentrum ein. Voller Freude sassen die Kinder in den Kreis. Frau Monique Fehr erzählte mit viel Freude die Ostergeschichte. Als die Geschichte zu Ende erzählt war, sangen wir mit 4 Konfirmanden zwei Lieder. Als alle Lieder gesungen waren, teilten wir die 24 Kinder in 3 Gruppen auf. Die erste Gruppe ging raus, um Gruppenspiele zu spielen; die zweite Gruppe bastelte Osternestchen und die dritte Gruppe färbte Ostereier. Nach einer halben Stunde rotierten wir die Gruppen. Als die Kinder die «Aufgaben» erledigt hatten, gab es ein leckeres Zvieri. Nach dem Zvieri verflog die Zeit wie im Fluge und schon bald war die Zeit gekommen, nach Hause zu gehen.

Am 20. April kamen die Kinder pünktlich zum Begegnungszentrum und wir sangen wieder ein Lied. Als das Lied zu Ende gesungen war, teilten wir die Gruppe in zwei Hälften. Die erste Gruppe sprühte draussen kleine Töpfe farbig, die wir später mit Erde befüllten und bepflanzten. Die zweite Gruppe ging zum Primarschulplatz und erarbeitete diverse Posten. Als alles erledigt war, gab es wieder etwas zum Zvieri.

Am letzten Tag war wieder wundervolles Wetter und die Kinder erschienen wieder voller Freude. Die Kinder verzierten leckere Muffins, bemalten Steine, schrieben mit Kreide ihre Wünsche auf die Strasse und spielten draussen. Der letzte Tag verging wie die vorderen zwei wie in Windeseile und so ging auch der letzte Tag zu Ende. Meiner Meinung nach gingen die Tage viel zu schnell vorbei.

Olivier und Philipp
Bereitgestellt: 22.04.2022     Besuche: 60 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch