Arlette Neumann

Rückblick auf die Kirchgemeindeversammlung

Blütenpracht<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>12</div><div class='bid' style='display:none;'>320</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Blütenpracht

Am 26. April 2018 fand im Begegnungszentrum in Flamatt die ordentliche Versammlung unserer Kirchgemeinde statt. Neben der Verabschiedung der Jahresrechnungen 2017 konnte der Kirchgemeinderat die Pfarrerin Corina Wenger begrüssen, die ab August in unserer Kirchgemeinde tätig sein wird.
Arlette Neumann,
An der Kirchgemeindeversammlung vom 26. April 2018 konnte der Präsident Erich Morgenthaler 40 Personen im Begegnungszentrum Flamatt begrüssen. Anwesend war auch der Synodalrat Andreas Hess, der gegen Ende der Versammlung kurz über die wichtigsten momentan im Synodalrat behandelten Geschäfte berichtete.

Haupttraktandum waren die Jahresrechnungen 2017, die beide mit einem Gewinn schlossen und von der Versammlung auf Empfehlung der Rechnungsprüfungskommission einstimmig genehmigt wurden. Bei der Jahresrechnung der Kirchgemeinde resultiert ein Reingewinn von Fr. 20'664 bei einem Aufwand von Fr. 754'317 und einem Ertrag von Fr. 877'981. Bei der Jahresrechnung des Fonds FöS BGZ ergab sich ein Reingewinn von Fr. 7'334 bei einem Aufwand von Fr. 78'160 und einem Ertrag von Fr. 115'493. Die detaillierten Jahresrechnungen können auf unserer Homepage eingesehen werden.

Im folgenden Traktandum legte Arlette Neumann ihren Bericht aus der Suchkommission vor: Die Kommission hat von Januar bis März 2018 drei Sitzungen abgehalten, um die Stellenausschreibung zu besprechen, die eingegangenen Bewerbungen zu diskutieren und die Vorstellungsgespräche zu führen. Sie hat schliesslich dem Kirchgemeinderat vorgeschlagen, Pfarrerin Corina Wenger, die zurzeit in Oberburg bei Burgdorf tätig ist, anzustellen. Der Kirchgemeinderat ist diesem Vorschlag an seiner Sitzung vom 19. März 2018 gefolgt und freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Corina Wenger. Sie wird ab dem 1. August 2018 in unserer Kirchgemeinde tätig sein. Sie war an der Kirchgemeindeversammlung bereits anwesend und konnte sich so selber kurz vorstellen und uns mitteilen, was ihr bei ihrer Arbeit als Pfarrerin wichtig ist.

Beim Jahresbericht des Kirchgemeinderats und der Amtsträger wurde der Versammlung wieder einmal bewusst, wie aktiv und lebendig unsere Kirchgemeinde ist und wie viel unsere Angestellten und Freiwilligen jedes Jahr zum Wohle unserer Kirchgemeinde leisten. Der Präsident Erich Morgenthaler wies schliesslich darauf hin, dass der seit Oktober 2017 vakante Sitz im Kirchgemeinderat trotz unzähliger Anfragen möglicher Kandidaten in den letzten Monaten nicht besetzt werden konnte, und kündigte an, dass bis im Jahr 2020 mit 3 Rücktritten aus dem Kirchgemeinderat zu rechnen ist. Er forderte daher alle auf, bei der Suche aktiv mitzuhelfen.

Bei einem feinen Znacht wurde noch lange diskutiert. Für die Bewirtung sei Christina und Erwin Schneiter und Mike Etter sowie allen Helfern herzlich gedankt!
Bereitgestellt: 28.04.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch