Veranstaltungen

Peter Wüthrich

Mission und Entwicklungszusammenarbeit

Die Zusammenarbeit mit Hilfswerken ist uns ein grosses Anliegen. Denn dies ist für uns Ausdruck von Gottes Zuwendung zu der Welt, die wir am Sonntag im Gottesdienst jeweils feiern. Mit Wort und Tat wollen wir Salz und Licht für diese Welt sein - so wie Jesus Christus den Boten in der Bergpredigt nahe legt. Neben Kontakten zu den grossen Hilfswerken ist der Austausch und die Berücksichtigung regionaler Dienste bei uns gut verankert.
Bild nicht vorhanden gross —  Systembild

Brot für alle - Fastenopfer<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>285</div><div class='bid' style='display:none;'>2301</div><div class='usr' style='display:none;'>121</div>

Brot für alle - Fastenopfer

Brot für alle / Fastenopfer
Während der Fastenzeit beteiligen wir uns an der Brot für alle / Fastenopfer Sammlung. Ein ökumenischer Gottesdienst mit anschliessender Fastensuppe nimmt das alljährliche Thema auf und vertieft es. Zu allen Anlässen wird mit einem Rundbrief in der Fastenzeit eingeladen.
Über drei Jahre unterstützen wir ein Projekt, das der Kirchgemeinderat bestimmt.

Zum aktuellen Projekt 2014 - 2016:
Arbeit mit geistig behinderten Kindern und Jugendlichen in Palästina

Das Rehabilitationszentrum «Sternberg» in der Nähe von Ramallah in Palästina fördert Kinder und Jugendliche mit Behinderungen. Sozialarbeiterinnen, Physio- und Kunsttherapeutinnen unterstützen durch Hausbesuche die betroffenen Familien und tragen damit zur sozialen Integration der Behinderten in die Gesellschaft bei. Für die Jugendlichen besteht auch die Möglichkeit, im Zentrum eine Berufslehre in der Landwirtschaft, Handarbeit oder Hauswirtschaft zu absolvieren. In einer politisch unruhigen Region ist der Sternberg aber auch ein Ort des Friedens. Unabhängig von religiöser oder konfessioneller Zugehörigkeit werden geistig behinderte Kinder und Jugendliche gefördert. Das friedliche Zusammenleben und -arbeiten von christlichen und muslimischen Mitarbeitenden ist selbstverständlich. Die Leitung des Zentrums liegt in lokalen Händen. Derzeit unterstützt eine niederländische Sonderpädagogin das palästinensische Managementteam. Der «Sternberg» pflegt eine enge Partnerschaft mit diakonischen Einrichtungen in Europa. So findet zum Beispiel ein regelmässiger Personalaustausch mit der Herrnhuter Diakonie in Deutschland statt.

Mehr Infos finden sie unter:
» Sternberg


Unsere Veranstaltungen Frühjahr 2016 finden Sie im Brief unten.
Dokumente
Bereitgestellt: 16.02.2016     
aktualisiert mit kirchenweb.ch