Brigitte Linder

Kerzenschale

Seit Mitte 2013 steht in der David-Kirche eine Kerzenschale mit Kerzen, damit Sie eine Kerze anzünden können.

Das Licht der Kerze schafft eine warme Atmosphäre und die Menschen, die Ihr Licht sehen, werden in eine besondere und ruhigere Stimmung versetzt.

Feuer und Licht gehören, wie Wasser, zu den Ursymbolen. Schon immer verwies, und verweist, das Feuer, welches Licht und Wärme spendet, auf die Sonne, ohne deren Kraft irdisches Leben nicht möglich ist. Feuer ist die Quelle des Lichts und der Wärme, die wir zum Leben brauchen.

Das Licht der Kerze verweist aber auch auf einen anderen Deutungszusammenhang: Zünden wir nun eine Kerze an, so brennt sie nieder, verzehrt sich in den Flammen – auch Jesus verzehrte sich in der Liebe zu den Menschen und sein Licht erlosch für einen kurzen Moment.

„Das Licht, das in der Kirche angezündet wird, bedeutet Christus."

Es ist eine Freude, eine Kerze anzünden zu können und im Kirchenraum zu verweilen – der hektische Alltag bleibt aussen vor, die Gedanken und unsere Gebete können zu unseren Liebsten wandern.
Wenn wir eine Kerze anzünden und sie betrachten, so spüren wir, dass das Leben nicht nur aus Arbeit und Sorgen besteht, nicht nur aus Erfolg und Scheitern.
Es gibt noch einen höheren Sinn in unseren Leben: dass uns in der Dunkelheit ein Licht scheint, uns den Weg weist, uns Wärme und Liebe entgegenbringt. Mit dem Schein der Kerze, geht das Licht, das Gott in die Welt gesandt hat, in unsere Her zen über und kann uns froh machen - getröstet, geheilt.
Für mich ist das der Sinn, wenn ich eine Kerze anzünde: ich bin mit meinen Brüdern und Schwestern im Geist vereint, ich bete für sie und spüre, dass ich nicht alleine bin, denn: „Ich bin bei Euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“

Jürg-Sven Scheidegger, Pfarrer
Kerzenschale
1 Bild
Fotografin Brigitte Linder
1 Bild
Bereitgestellt: 18.08.2013     
aktualisiert mit kirchenweb.ch