Brigitte Linder

50-jähriges Jubiläum

Jubiläum der Davidkirche

Im ergreifenden Gottesdienst, der vom Jodlerklub/Jodlerfründe Neuenegg musikalisch bereichert wurde, gedachten wir den Frauen und Männern, die am Bau der Davidkirche beteiligt waren, und feierten gleichzeitig den diesjährigen Erntedank. Ein Höhepunkt der Feier war der Auftritt von knapp hundert Primarschülern unserer Kirchgemeinde, die das von der Katechetin Monique Fehr komponierte Lied „Uesi Chiuche het Geburtstag“ mit grossem Einsatz sangen.
Im Anschluss an den Gottesdienst fand der Festakt mit musikalischer Begleitung der Pfarreimusik Wünnewil-Flamatt vor der Kirche statt: Grussworte wurden von der Gemeinde Wünnewil-Flamatt durch Christa Bürgy, von der Gemeinde Ueberstorf durch Toni Kammermann, und von der evangelisch-reformierten Kirche des Kantons Freiburg, Frau Martina Zurkinden, Vizepräsidentin des Synodalrates, überbracht. Unser Präsident, Erich Morgenthaler, erinnerte in seiner Festansprache u.a die Politiker daran, dass im Kanton Freiburg zwischen Staat und Kirche Gewaltentrennung herrsche und dass das so gut sei und auch bleiben soll, und sprach die aktuelle Migrationskrise an. Zudem wurden die drei im 1965 getrauten Ehepaare Etter, Kissling und Schneiter gewürdigt.

Gestärkt von einem hervorragenden Pot-au-Feu mit feinem Brot im Festzelt nahmen wir das Nachmittagsprogramm in Angriff: Eine Bildschau in der Kirche informierte über die Geschichte der Davidkirche und Orgel und Kirchturm konnten besichtigt werden. Einen Höhepunkt setzte die Taubenschar, die mehrmals um den Kirchturm flog, bevor sie ihren Heimflug nach Alterswil antrat. Schön waren auch die vielen farbigen Ballone, die mit Wettbewerbskarten versehen, in den blauen Himmel stiegen. Ausklingen liessen wir den Festtag bei Kaffee und Kuchen in der Kaffeestube im Begegnungszentrum.

In Erinnerung bleibt ein wunderschönes Fest, das, in einer Zeit von Unsicherheit und Umbruch, von einer friedlichen und zuversichtlichen Stimmung geprägt war. Der Kirchgemeinderat dankt allen freiwilligen Helfern für ihren Einsatz sowie den zahlreichen Sponsoren für ihre finanzielle Unterstützung.

Bericht: Arlette Neumann




Bereitgestellt: 01.03.2016     Besuche: 13 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch