Christoph Gasser

Kunst im öffentlichen Raum: Skulptur von Manfred Zurkinden

IMG_3761 (Foto: Christoph Gasser)

Die Skulptur "Aufwind" von Manfred Zurkinden aus Düdingen ist in den nächsten Monaten vor der Davidkirche zu sehen.
Christoph Gasser,
"Egal wie schwer man tragen muss, mit genügend Aufwind ist alles möglich." So beschreibt der Künstler Manfred Zurkinden seine aus Metall und Basalt geschaffene Skulptur.

Am 23. Mai an Pfingsten werden diese Erkenntnisse mit der Verheissung des Pfingstfestes verknüpft.

Des Weiteren ist die Skulptur eingebunden in die Veranstaltung "Kunst im öffentlichen Raum", die an verschiedenen Plätzen in der Gemeinde Wünnewil-Flamatt zu sehen ist.

Am Freitag 28. Mai bietet unsere Kirchgemeinde einen Spaziergang durch Flamatt an, bei dem wir diese Skulpturen auf uns wirken lassen. Wir treffen uns um 19.00 Uhr bei der Kirche (Dauer max. 1 Stunde).

Bereitgestellt: 07.05.2021     Besuche: 70 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch